Donnerstag, 20. September 2012

Ein kleiner Rückblick X - heute

Nachdem ich ja die letzten Tage ein wenig angeschlagen war gibts heute mal einen kleinen Rückblick, essenstechnisch und was mir sonst noch einfällt ;)

Freitag lief irgendwie anders als erwartet. Nach der Arbeit gings zur Hautklinik weil mir morgens ein Muttermal sehr sehr komisch erschien, das wird jetzt auch demnächst entfernt. Danach waren wir weil es so ewig lang dauerte, irgendwie schon zu platt zum Schwimmen und zum Konzert ebenfalls... man wird alt ;) Für mich gab es Abends dann Zucchini-Karotten-Spaghetti mit einem Cashew-Knoblauch-Tomaten-Pesto und für meinen Omni Pasta aglio olio e peperoncino (hätte ich eigentlich auch essen können aber ich liebe Zucchini-Möhren-Spaghetti). Dazu noch einen Salat mit einem Dressing der sehr an Atillas "I Love Salad Dressing" erinnert.


Am Samstag hat mein Omnivore ein Gulasch mit Sojawürfeln gezaubert, Geschmack war ok, am nächsten Tag waren Konsistenz und Geschmack aber wesentlich besser. Werde die Sojawürfel dementsprechend auch in Zukunft nach dem kochen abkühlen und ziehen lassen. Später ging es zum Bouldern und anschließendem Sommer-Saison-Abschlussgrillen. Einen von mir lange erprobten Boulder hab ich endlich geschafft und einen etwas kniffligen Boulder an einer schrägen Wand *stolzis*. Beim Grillen gab es nur noch einen Maiskolben und einen Cocktail für mich und einige viele Cocktails und (von Freunden) ein paar Stücke Fleisch (aus Mitleid wohl...) für meinen Omni bevor es wieder Heim ging. Btw... anschließend hab ich noch eine Folge der ersten Staffel Sherlock geschaut, absolut empfehlenswert, freu mich schon auf die 2. Staffel :)


Ein kleines Highlight am Sonntag war ein Kürbiskuchen! Vor Jahren hatte ich mal das Rezept zu dem (damals gekauften) Kürbiskuchen erhalten. Das gab es von den netten Leuten scheinbar dazu nur weiss ich leider nicht mehr von wem da ich den Kuchen + Rezept damals mitgebracht bekommen habe. Ich hab dafür das erste mal den Oragan Ei-Ersatz benutzt, gleichzeitig hab ich noch 150g Mandeln vergessen zuzufügen daher weiss ich nicht obs am Ei-Ersatz, den fehlenden Mandeln und dadurch zuviel Zucker (karamelisiert) oder meiner Ungeduld lag das mir die Hälfte in meiner Silikonform festpappte =( die im übrigen jetzt auch kaputt ist (aber nicht wegen dem Kuchen)... man man man aber egal der Kuchen hat nämlich göttlich geschmeckt! Rezept folgt! Und Fotos wenn er mir nicht wieder kaputt geht *g*


Am gleichen Tag ging es dann auch zu meinem Bruder um den neuen Erdenbürger, meinen Neffen, zu begrüßen. Seine Begeisterung darüber hielt sich aber in Grenzen, die meiste Zeit... nein... die ganze Zeit hat der kurze vor sich hingeschlummert ;) Da das Wetter so wunderbar sonnig war, gingen wir noch alle zur Kirmes und anschließend ging es für mich auch wieder nach hause. Wieder in Hannover angekommen, völlig ausgehungert (der hunger kam erst sehr spät...) fand ich vegane Kekse und Curry Bratlinge bei Rossmann welche direkt mitgenommen wurden (Bericht folgt) und weil ich auch keine Lust mehr hatte zu kochen gabs vom Chinamann Curry-Tofu welches lt. Mitarbeiter auch vegan war. Sooo lecker!

Tja und dann war auch schon wieder Montag und mir ging es nicht wirlich gut. Ich vermute das ich entweder Fruktose (bzw speziell Äpfel) nicht vertrage oder Weizeneiweiß. Naja nächste Woche gehts zum testen dann weiß ich mehr. Über die Woche verteilt gab es dann noch "Hühner-"Frikassee, Knoblauchgemüse mit Couscous, Gemüseteller Dreierlei, Steinpilzrisotto mit Kräuterseitlingen (für mich ohne Parmesan) und diverse vegane Naschereien über die ich sicher noch berichten werde ;).

Morgen gehts dann auch schon wieder los nach München *freu* und falls noch wem was zu meinem Oktoberfest Blogpost aus August einfällt, immer her mit den Tips und Inspirationen :)

Liebste Grüße!


Kommentare:

  1. Uiii... lauter gute Sachen also wieder mal!
    Wie schön.
    hm.. wo lässt Du das denn testen mit der Lebensmittelverträglichkeit?
    Beim Arzt oder selber, ist ja ganz schön teuer so was.
    Gratulation nochmal zum Neffen...
    Na, hauptsache es geht dem kleinen Schlafmützchen gut. Wachsen ist ja auch mega anstrengend. *grins*
    GLG, MamaMia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aloha :D

      Ich lass die Lebensmittelverträglichkeit beim Hausarzt testen da ich halt schon länger beschwerden habe ich aber nicht weiss woran es liegt, laktose kanns ja nicht sein :D Wüsste jetzt aber auch nicht das es teuer wäre, bei mir zahlt es die Kasse. Hach ja das wachsen, ich würd auch gern noch nen paar cm *ggg*

      LG Miene

      Löschen