Freitag, 10. August 2012

DIY Kokosmilch (Vegan)

yummie yummie
Da wir sehr oft und unwahrscheinlich gerne Thai-Currys kochen, haben wir eigentlich fast immer 1-2 Dosen Kokosnussmilch im Schrank. Einmal war dem nicht so aber da ich mal aufgeschappt habe das man Kokosmilch auch locker selber machen konnte und wir noch ein angefangenes Tütchen Kokosnussraspel im Schrank hatten, habe ich mir den Weg zum Shop gespart und einfach mal selber Kokosmilch hergestellt ;)

Kokosmilch

Zubereitung für 500-600 ml Kokosmilch

1 pck Kokosnussraspel (ca 200g)
700-800ml Milch

Die Kokosnussraspeln zusammen mit dem Wasser aufkochen (vorsicht kann überkochen), Deckel drauf, 5 Minuten kochen lassen, Herd ausschalten und 20 Minuten ziehen lassen. Anschließend den Pürrierstab 2-4 Minuten in den Topf halten. Das Kokosnussgemisch durch ein feinmaschiges Sieb geben (ich habe ein sauberes Küchentuch genommen) und die Kokosnussmilch auffangen, die restlichen Raspel ausdrücken. Beim abkühlen erhält man wie auch in den meisten Dosen oben einen Kokosfettrand. Die Milch kann man nun je nach Bedarf verwenden. Die übrigen Kokosraspeln kann man noch weiter zum backen oder was anderem verwenden, geben allerdings kaum Geschmack ab.

Guten Appetit!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen