Sonntag, 19. August 2012

Bananen-Chili-Kokos-Suppe (Vegan)

Auf ein ähnliches Rezept bin ich gestoßen als ich nach einer schmackhaften Resteverwertung für meine überreifen Bananen war. Das daraus eine herzhafte Suppe werden würde hätte ich nicht gedacht ;) Veganisiert und auf meine Zutaten maßgeschneidert kam eine furchtbar schmackhafte Sache bei raus ;)

Bananen-Chili-Kokos-Suppe

600ml Gemüsebeühe
400ml Kokosnussmilch oder DIY Kokosmilch
4-5 Bananen, in Scheiben geschnitten
2-3 Chilischoten (je nach Schärfegrad), in Streifen geschnitten
3 EL Sojasauce
3 EL Erdnussbutter
1 Zwiebel, in Streifen geschnitten
3 Knoblauchzehen, in Scheiben geschnitten
Salz und Pfeffer

Die Zwiebel und den Knoblauch in der Erdnussbutter 1 Min. anschwitzen und mit der Gemüsebrühe, Kokosnussmilch und Sojasauce ablöschen und 5 Minuten köcheln lassen. Die Hälfte der Banenen und Chilis hinzufügen und nochmals 5 Minuten köcheln lassen. Die Suppe mit einem Zauberstab sämig pürrieren und mit Salz, Pfeffer und evtl einer Priese Zucker abschmecken. Die restlichen Banenenscheiben hinzufügen und mit Chilistreifen garniert servieren.

Guten Appetit!





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen